Tel. 0202-28314700

Zertifiziert durch den Berufsverband Elektrobiologie e.V.

Elektrosmog
Schlafplatzanalyse

Elektrosensibilität belastet

Elektrosensibilität kann nahezu jeden betreffen. Die dadurch entstehenden Empfindlichkeitsstörungen wirken sich bei jedem Menschen auf unterschiedliche Weise aus, z.B.

Schlafstörungen • Konzentrationsstörungen • Energielosigkeit auch bis zur Erschöpfung • Kopfschmerzen • Muskelschmerzen • Nervosität • Gereiztheit • Depressionen • Verdauungsbeschwerden • Schwindel • Herz und – Kreislauferkrankungen • Krebs.

Schlafplatzmessung klärt

Mein Name ist Anita Bähr. Ich bin selbst seit einigen Jahren elektrosensibel und habe mich daher dazu entschlossen die Ausbildung als Elektrobiologin zu absolvieren und Ihnen durch die Schlafplatzuntersuchung zu helfen, die Elektrosmogbelastung durch verschiedene Messungen festzustellen.

Ich messe bei Ihnen:

Ich orte mittels mit einem nach Norden gerichteten Kompass das magnetische Gleichfeld (Magnetostatik). Zum Beispiel: Federkernmatratzen, Lautsprecher, Stahlträger in der Deckenkonstruktion.

Die Messungen erfolgen visuell und akustisch mit speziellen Messgeräten.

Zertifizierte Analyse

Die Messungen erfolgen visuell und akustisch mit speziellen Messgeräten. Die Erstellung eines standardisierten Messprotokolls erlaubt die anschließende professionelle Analyse.

Was ist Elektrosmog?

Als Elektrosmog bezeichnet man die Gesamtheit aller elektrischen ( z.B. Beleuchtung, Verlängerungskabel Haushaltselektrogeräte), magnetischen (z.B. Hochspannungsleitungen, Trafostationen, Bahntrassen, Elektrogeräte) und elektromagnetischen Felder ( z.B. W-Lan, DECT, TV-Rundfunk- und Mobilfunksender, Handys). Elektrosmog ist technisch erzeugte Strahlung, diese verändert die natürlichen elektrischen Abläufe des Organismus.

Maßnahmen gegen Elektrosmog

Gegen das elektrische Wechselfeld und das elektromagnetische Feld gibt es geeignete Abschirmmaßnahmen z.B. Abschirmfarbe, Tapete, Stoffe, Vlies, Metallgitternetze von speziellen Anbietern.

Erdmagnetfeldanomalie

Die Erdmagnetfeldanomalien gehören zu den statischen Magnetfeldern. Dazu gehören zum Beispiel: Risse, Verwerfungen, Wasseradern, Erdstrahlen. Befindet sich der Schlafplatz über solch einem inhomogenen Feld können verschiedene gesundheitliche Störungen wie zum Beispiel: Schlafstörungen, Bluthochdruck, Schwindel, Krebs auftreten.

Individuelle Beratung

Nach der Schlafplatzanalyse bespreche ich mit Ihnen gemeinsam die Messergebnisse, dazu empfehle ich Ihnen, welche Maßnahmen zur Reduzierung der Belastung ihres Schlafplatzes möglich sind.

Die Kosten der Schlafplatz­unter­suchung inklusive der abschließenden Beratung betragen € 290,00.
Die Anfahrtskosten werden zusätzlich mit € 0,40 pro gefahrenem Kilometer berechnet.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Tel. 0202-28314700

a.b@elektrobiologie-baehr.de